Festgottesdienst 2019 im Stephansdom: 800 Besucher feiern mit Wiens Ordensspitälern

Presseaussendung der Wiener Ordensspitäler

Wien, Freitag, 13. September 2019 – Etwa 800 Besucherinnen und Besucher feierten anlässlich des Festgottesdienstes im Stephansdom am Donnerstagabend gemeinsam mit den Wiener Ordensspitälern. Anwesend waren auch der Apostolische Nuntius für Österreich, Dr. Pedro Lopez Quintana, und Kardinal Dr. Christoph Schönborn, der in seiner Predigt die umfassende menschliche und medizinische Kompetenz der Wiener Ordensspitäler betonte und ihre Rolle beim Spenden von Güte, Hilfe, Heilung und Trost hervorhob. Es sei ein Geschenk, sich im Falle einer Krankheit geborgen zu wissen und Zuwendung zu erfahren, sagte der Kardinal. Er betonte die hohe Bedeutung menschlicher Begegnung nicht nur im Ordensspital, sondern auch überall sonst.

Der Festgottesdienst versteht sich als Zeichen der Verbundenheit der sieben gemeinnützigen Wiener Ordensspitäler mit der Stadt und ihrem Gesundheitssystem. Die Ordensspitäler tragen seit Jahrhunderten zur Gesundheit der Wiener Bevölkerung bei. Wiens Ordensspitäler betreuen derzeit jeden fünften stationären Patienten in Wien, von der Basisversorgung bis hin zu spitzenmedizinischen Leistungen.

Fotos von der Veranstaltungen finden Sie unten.

Medienkontakt:
B&K Kommunikationsberatung
Mag. Roland Bettschart
06766356775
bettschart[at]bkkommunikation.com

Kardinal Dr. Christoph Schönborn betonte in seiner Predigt die Bedeutung der menschlichen Begegnung.

© 2019 Wiener Ordensspitäler, Harald Verworner

Die Beach-Flags der Wiener Ordensspitäler im Stephansdom

© 2019 Wiener Ordensspitäler, Harald Verworner

Kardinal Dr. Christoph Schönborn beim Festgottesdienst der Wiener Ordensspitäler

© 2019 Wiener Ordensspitäler, Harald Verworner

Etwa 800 Besucher wohnten dem Festgottesdienst der Wiener Ordensspitäler im Stephansdom bei.

© 2019 Wiener Ordensspitäler, Harald Verworner