Hilferuf aus Herzchirurgie und Intensivmedizin: Dringende Herzoperationen müssen verschoben werden

Fachgesellschaften ÖGARI und ÖGHT: Solidarisch handeln und Intensivstationen entlasten – Alle Schwerkranken haben Recht auf bestmögliche Versorgung
Wien
 

Außergewöhnliche Herausforderungen für Wiener Ordensspitäler - Finanzierung für Pandemie-Jahr 2022 muss gesichert sein

Ordensspitäler wünschen sich raschen und kostendeckenden Abschluss mit der Stadt Wien
Wien
 
Wien/Zams
 

Gesellschaften für Kardiologie, Onkologie sowie Anästhesie und Intensivmedizin lancieren gemeinsamen Impfaufruf und Appell an die Gesundheitspolitik

Sorge wegen negativer Konsequenzen unzureichender Immunisierung für die gesamte Gesundheitsversorgung
Wien
 

Halbjahres-Leistungsbilanz der Wiener Ordensspitäler: Hoher Stellenwert in der Gesundheitsversorgung, weiterhin verlässlicher Partner der Stadt in der Pandemie

Wiens Ordensspitäler stellen im Laufe der jetzt beginnenden 5. Versorgungsstufe der Stadt insgesamt bis zu 155 Betten für Menschen mit COVID zur…
Wien
 

Sepsis weltweit für einen von fünf Todesfällen verantwortlich – 50 Prozent der Sepsis-Überlebenden leiden an Langzeit-Folgen

10. Welt-Sepsis-Tag am 13. September – ÖGARI betont Bedeutung von Früherkennung und geeigneten Rahmenbedingungen für optimales Sepsis-Management
Wien/Zams
 
 

Starker Einsatz der Wiener Ordensspitäler in der Ausbildung von Gesundheitspersonal

Gegen drohende Engpässe in der Wiener Gesundheitsversorgung
Wien
 

Anästhesie- und Intensivmedizin-Fachgesellschaft zum Corona-Stufenplan: Orientierung an Intensivauslastung zu begrüßen

Überforderung der Intensivversorgung durch COVID-19-bedingte Zusatzbelastung kann zum Risiko für alle werden – Dringender Impfappell im Interesse der…
Wien
 

Wiens Ordensspitäler: Dringender Aufruf zur Corona-Impfung an die Bevölkerung

Sprecher Prim. Manfred Greher: "Wer noch nicht geimpft ist, sollte das gerade angesichts steigender Infektionszahlen und höheren Ansteckungsrisikos…
Wien